Ein weiterer Workshop

Wie in den letzten Jahren werden wir von der Gruppe Association for the Design of History auch dieses mal einen Theorieworkshop veranstalten, auf dem theoretische Inhalte präsentiert und gemeinsam diskutiert werden sollen. Die Vergangenheit hat uns klar gezeigt, dass eine solche Veranstaltung nicht nur zur Verbreitung progressiver Inhalte dienen kann, sondern auch zu Erkenntnisgewinn auf unserer Seite beiträgt. Die Diskussionen, die bei den letzten Workshops stattgefunden haben, haben die weitere intellektuelle Entwicklung unserer Organisation maßgeblich beeinflusst. Wir wollen uns an dieser Stelle noch einmal bei allen TeilnehmerInnen bedanken.

Die letzten drei Workshops in den Jahren 2015, 2016 und 2017 liefen unter dem Motto „Von der Kritik zur Alternative“ und waren thematisch sehr breit aufgestellt. Wir redeten über die Marx’sche Analyse des Kapitalismus, den Feminismus und die Frage, wie ein zukünftiges, postkapitalistisches Wirtschaftssystem aussehen könnte.

Diesmal wollen wir uns auf ein spezifisches Thema konzentrieren. Deshalb wird der Workshop unter dem Titel „Moderne und Antimoderne“ stattfinden und sich mit dem Verhältnis von Fortschritt und Fortschrittsangst im Kontext der historischen Entwicklung beschäftigen.

Wir freuen uns auf euch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s